Logo von @Zauberah erstellt. Helden des Bildschirms
Zurück

Bringt ein 144 Hz Monitor mir einen Vorteil in Spielen?

Hallo ich wollte euch eine Frage stellen.

Bringt ein 144 Hz Monitor mir einen Vorteil in Spielen?
Und habe ich mit meiner Lösung recht?


Mein Problem:

Ich sehe einfach keinen Unterschied zwischen 60 FPS und 144 FPS, bei einer Mittelhohen Pixel-Bewegung von 940 bis 1400, aber bei einer niedrigen Pixel-Bewegung von 144 bis 640 wiederum sehe ich einen Unterschied.

https://www.testufo.com/ und https://www.topster.de/reaktionszeit/ zeigen meisten was ich meine.
So schnell oder langsam sind die Pixel einfach nie in einem Shooter in Bewegung, das hier ein unterschied, im Spiel zu sehen ist.
Es gibt zwar rechnerisch einen Unterschied, aber der ist zu gering.

Rechnung 1 Anzeigeverzögerung:

1000 / 60 = 1 Bild alle 16,6 ms. und bei 144 FPS 1000 / 144 = 1 Bild alle 6,94 ms.
16,66 ms zu 6,94 ms = 58.32%
Hier ist der Unterschied noch richtig hoch mit 58.32%.

Jetzt kommen noch die Fragen, wie schnell ist der Server-Ping und die maximale Pixel-Bewegung im Spiel.
Der Server hat in den meisten Fällen einen Ping von minimal 11-18-45 ms, das macht das schneller Triggern schon fast unmöglich.

Rechnung 2 Anzeigeverzögerung mit Pixel-Bewegung:

Die maximale Pixel-Bewegung ist auch meist bei 1400 Pixeln pro Sek.(Das ist sogar mehr als übertrieben gewählt.)
Information:

  • 16,66 ms = 60 Hz, 6,94 ms = 144 Hz.
  • Um so geringer die Prozentzahl um so besser das Ergebnis.

1000/1400 = 0,71 ms.
16,66 ms zu 0,71 ms unterschied in Prozent = 95.74 %
6,94 ms zu 0,71 ms unterschied in Prozent = 89,77 %
Unterschied 95.72 % - 89,77 % = 5,97 %(Geringer Unterschied)

Dasselbe jetzt noch mit 640 Pixeln pro Sek und mit 200 Pixeln pro Sek und mit 144 Pixeln pro Sek.
640 Pixeln pro Sek 90,62 %(16,66 ms) - 77,49 %(6,94 ms) = 13,13%(Mittlerer Unterschied)
200 Pixeln pro Sek 69,99 %(16,66 ms) - 27,95 %(6,94 ms) = 42,04%(Großer Unterschied)
144 Pixeln pro Sek 58.32%(16,66 ms) - 0 %(6,94 ms) = 58.32%(Gleicher Wert wie oben.)---


Was stellen wir fest?

Es war keiner der beiden Werte schnell genug, um einen großen Unterschied festzustellen.
Aus sehr ab einem geringen Wert von 144 bis 640 Pixel pro Sek gibt es größere Unterschiede.
Also es sind die langsamen Bewegungen, die man besser wahrnimmt, nicht die schnellen.
Die Anzeigeverzögerung ohne Pixel-Bewegung macht einen großen Unterschied von 58.19 %, mit hoher Pixel-Bewegung ist er aber so gering mit 5,97 % das er ignoriert werden kann.

Das ist glaubig die Lösung das Problems.

Die meisten Menschen bemerken nicht, wenn 4 Pixel nicht flüssig laufen, daher müsste für den Mensch diese Prozentwerte auch Mal 4 genommen werden.
So müssten auch 640 Pixel 4 = 2560 Pixeln pro Sek flüssiger laufen als bei einem 60 Hz Monitor der mit demselben wert von 77,49% nur 267 Pixeln pro Sek 4 =1068 Pixeln pro Sek schafft.
Ich denke also daher das es etwas bringt, weil es für den Mensch erst ab diesem Wert anfängt Laggi zu wirken.


Danke fürs Lesen, wenn ihr ein gegen Argument findet, schreibt es rein, ich freue mich auf eure Kommentare.

Votes: up: 3 down: 003.06.2018 06:54